Angebots-
übersicht

Fossile Brennstoffe werden knapper und teurer. Bald werden sie zu kostbar sein, um verheizt zu werden. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Emissionen von Öl- und Gasheizungen.

Zurück zum
Bereich Alternativenergien

Angebotsübersicht

Fossile Brennstoffe werden knapper und teurer. Bald werden sie zu kostbar sein, um verheizt zu werden. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Emissionen von Öl- und Gasheizungen.

Die Umweltwärme steht gratis zur Verfügung

  • Wärmepumpenanlagen mit Wärmegewinnung aus Wasser, Luft und Erdreich.

Die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle

  • Photovoltaik zur Stromerzeugung
  • Thermische Solaranlagen für Warmwasser und Heizung

Die Biomasse als einheimische Energiequelle

  • Holzheizung
  • Pelletsheizung
  • Wärmeerzeugung aus Bioabfällen

Ansprechpartner

Ihr persönlicher Kontakt

Boris Hildebrand

Boris Hildebrand

Abteilungsleiter Heizung
Telefon +41 41 249 30 85
b.hildebrand@gallatiag.ch

Erich Burri

Erich Burri

Abteilungsleiter Kleinanlagen Heizung
Telefon +41 41 249 40 73
e.burri@gallatiag.ch

Solar-
anlagen

Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle! Diese emissionslose und saubere Energie steht gratis zur Verfügung.

Zurück zum
Bereich Alternativenergien

Solaranlagen thermisch/Fotovoltaik

Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle! Diese emissionslose und saubere Energie steht gratis zur Verfügung.

Es ist ein wunderschöner Frühlingstag. Die Sonne steht am Horizont und lässt uns die Natur geniessen. Sie schenkt uns Gratisenergie à discrétion.

Die Solarenergie ist unabhängig von schwankenden Energiepreisen und steht endlos zur Verfügung. Mit einer thermischen Solaranlage kann die gewonnene Wärme via Speicher sowohl für die Heizung und die Warmwassererzeugung direkt genutzt werden.

Mit einer Fotovoltaik-Anlage werden Sie unabhängiger gegenüber ihrem Stromlieferanten.

Bei Sanierungsobjekten erreichen Sie mit einer Solaranlage einfach den vorgeschriebenen Mindestanteil erneuerbarer Energien.

Wärme-
gewinnung aus Wasser, Luft und Erdreich

Die Wärmepumpe hebt Umweltenergie von tiefer Temperatur auf ein Temperaturniveau, das für die Beheizung und die Warmwassererzeugung genutzt werden kann.

Zurück zum
Bereich Alternativenergien

Wärme aus Wasser, Luft und Erdreich

Die Wärmepumpe hebt Umweltenergie von tiefer Temperatur auf ein Temperaturniveau, das für die Beheizung und die Warmwassererzeugung genutzt werden kann.

Die Kombination mit Bodenheizung ist ideal.

Je niedriger die Heiztemperatur ist, desto effizienter und kostengünstiger kann ein Gebäude beheizt werden. Eine Erd-Wärmepumpe bezieht die Energie aus Flächenkollektoren, Erdsonden oder Grundwasser. Die Wärmepumpe kann die Energie aber auch direkt aus dem Wasser gewinnen, z.B. aus einem See oder einem Bach.

Die Luft-Wärmepumpe besteht oft aus einem Gerät, das aussen aufgestellt wird und der Aussenluft die Wärme entzieht und einem Gerät das im Keller steht und dort die Wärme an die Heizung abgibt. Bei diesen Anlagen ist der Geräuschvermeidung grosse Beachtung zu schenken.

Biomasse als
Energiequelle

In unseren Wäldern können wir uns wunderbar erholen. Darüber hinaus liefern sie uns fast grenzenlose erneuerbare Energie. Holz ist ein nachwachsendes Naturprodukt.

Zurück zum
Bereich Alternativenergien

Biomasse als Energiequelle

In unseren Wäldern können wir uns wunderbar erholen. Darüber hinaus liefern sie uns fast grenzenlose erneuerbare Energie. Holz ist ein nachwachsendes Naturprodukt.

Stückholzheizungen sind vor allem in ländlichen Gegenden ideal, wo das Holz quasi vor der Türe liegt.

Holzschnitzelheizungen werden vorwiegend in grösseren Objekten und Wärmeverbundnetzen eingesetzt. Diese Anlagen benötigen meist eine professionelle Betreuung.

Pelletsheizungen verfeuern gepresste Späne aus der Holzverarbeitung. Gegenüber den anderen Holzheizungen benötigen sie weniger Lagerplatz.

Dies ist ein zeitlich angezeigter Admin Testeintrag